Betonstein & Terrazzo

Volker Narr | Firmeninhaber

Am Flügelrad 11 * 04129 Leipzig



 

Terrazzo

Der Terrazzo ist einer der ältesten Estriche. Das Wort Terrazzo kommt aus dem Italienischen und bedeutet übersetzt „ Bodenbelag“. Er ist ein künstlicher mineralischer  Werkstoff für Fußbodenbeläge. Dieser besteht heute aus dem Bindemittel Zement welchem Gesteinssplitt (Körnung) in unterschiedlichen Farben beigemischt wird. Durch den bestimmten Einsatz von Farben und Formen können zudem wunderschöne Mosaike entstehen. Der traditionelle Terrazzoboden wird vor Ort als sogenannter Ortsterrazzo im Gebäude eingebracht und geschliffen. Durch das Schleifen werden die Gesteinskörner sichtbar und prägen so das Erscheinungsbild des Bodens. Ein Terrazzoboden ist Fugenlos, Pflegeleicht, klimatisch und ästhetisch.

Terrazzoböden sind in der Regel einer hohen Beanspruchung ausgesetzt. Frost – und Tausalzschäden hinterlassen mit den Jahren Risse und Verfärbungen in der Terrazzooberfläche. Wir verhelfen Ihrem antiken Bodenbelag zu neuem Glanz. Risse und Fehlstellen können verschlossen und Farbgenau ergänzt werden. Die Oberfläche wird wieder plan- und feingeschliffen und abschließend Imprägniert. Damit ist der Boden langfristig gegen äußere Einwirkung geschützt und äußerst langlebig.

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, betagte Terrazzoböden zu überarbeiten und wieder zum Leuchten zu bringen. Zudem bringen wir neue Terrazzoflächen ein und passen diese schon vorhandenen Flächen an. Gern unterstützen wir Sie bei der Auswahl der Terrazzoprodukte und stehen Ihnen bei der Auswahl beratend zur Seite.

 


M: oder F: